Nur noch
00 Tage
00 Std
00 Min
00 Sek
: : :
bis zum Weihnachtsabend!

Jeder möchte am 24. Dezember in strahlende Augen blicken und die Liebsten glücklich sehen. Damit euer Geschenk ein echter Erfolg wird, haben wir eine ganz besondere Bastelidee: einen dekorativen Christbaum aus Zeitungspapier mit Origami-Stern. Alles, was man für diese individuelle Überraschung braucht, ist ein Stück Karton, einen Holzspieß, mehrere Streifen Zeitungspapier, etwas Klebeband und ein paar Zehner-Gutscheine.

Zehner Gutscheine falten

Es wird benötigt:

  • Karton 0,5cm (4×4 cm)
  • Holzspieß
  • Zeitungspapier-Streifen in unterschiedlichen Längen und Breiten
  • Doppelseitiges Klebeband
  • Zehner-Gutscheine
  • Bastelanleitung und Origami-Faltanleitung
  • ggf. Pinsel & Farbe

So gelingt der Gutschein-Christbaum:

  1. Als Erstes das Zeitungspapier in Streifen schneiden & je nach Belieben bemalen/verzieren.
  2. Dann die Zehner-Gutscheine zu einem Origami-Stern falten.
  3. Jetzt den Holzspieß in die Mitte des Karton-Quadrats stecken, sodass die Spitze oben ist.
  4. Nun den Anfang und das Ende der einzelnen Streifen über den Stab ziehen. Hier wird mit den langen/breiten Streifen begonnen.
  5. So wird Streifen für Streifen nach oben geschichtet, wobei die Streifen immer kürzer und schmäler werden. Die Streifen werden so zurecht gerückt, dass die Form des Weihnachtsbaums erkennbar ist.
  6. Den Origami-Stern mit dem doppelseitigen Klebeband an der Spitze des Spieß befestigen. Fertig ist der selbstgebastelte Gutschein-Christbaum!
Christbaum aus Zeitung basteln

Der Gutschein-Christbaum ist ideal für alle, die auf den letzten Drücker noch auf der Suche nach einer Überraschung sind, denn die Zehner-Gutscheine können sowohl in den 12 Centern in Österreich gekauft als auch online bestellt und sofort ausgedruckt werden.

Also nichts wie los ans Basteln!

DIY Papier-Christbaum

0:34